Der DUV wurde im Jahr 1995 gegründet. Die Mitglieder des DUV werden dem Verbandsgründer, Professor Dr. Reinfried Pohl (1926 – 2014), stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Professor Dr. Pohl ist zugleich Gründer der Deutschen Vermögensberatung. Mit rund 3.400 Direktionen und Geschäftsstellen betreut die Deutsche Vermögensberatung sechs Millionen Kunden rund um die Themen Finanzen, Vorsorge und Absicherung. Die DVAG ist Deutschlands größter eigenständiger Finanzvertrieb und bietet umfassende und branchenübergreifende Allfinanzberatung für breite Bevölkerungskreise, getreu dem Unternehmensleitsatz „Vermögensaufbau für jeden!“.

Das Hauptanliegen von Professor Dr. Pohl war es, das eigenständige Berufsbild des Vermögensberaters zu begründen und durchzusetzen sowie der privaten Altersvorsorge die notwendige gesellschaftspolitische Bedeutung zu geben. Zudem gab er dem positiven Zusammenwirken zwischen Produktgebern aus der Finanz- und Versicherungsbranche und Vertriebsgesellschaften einen besonderen Stellenwert.

Im Interesse von kundengerechten Produkten verzichtete Professor Dr. Pohl auf die Vermittlung von riskanten Angeboten aus dem sogenannten Grauen Kapitalmarkt. Außerdem betrachtete er die Aus- und Weiterbildung seiner Vermögensberater als entscheidendes Element für eine sachgerechte Beratung der Kunden und für den Erfolg seines Unternehmens. Diese Zielsetzungen hat sich auch der DUV zu eigen gemacht.